New Generation Kilns             GRÜN GmbH

                                  - Wir überzeugen mit unseren Innovationen -                        

 
 

News


NOVEMBER 2016

Der Hochtemperaturtunnelofen (1700°C) für Firma Bakony wurde in Zorbau fertiggestellt und nach Ungarn geliefert. Im Laufe des Monats wird der Ofen aufgebaut und später in Betrieb genommen. Wie bereits erwähnt kommt hier ein neuer Isolierungsaufbau mit Stein- und Mikrofaserisolierung zum Einsatz, um die Effizienz zu steigern. Des weiteren wird der Energieverbrauch gesenkt da die Verbrennungsluft im Gegenstrom von der Abgaswärme aufgeheizt wird. Die restliche Abgasluft wird genutzt u den Sprühturm und den Trockner zu betreiben.



JULI 2016

Im Juli wurde die Tunnelofenanlage nach Ungarn geliefert und Ende des Monats beginnt die Montage des Ofens. Die Besonderheit dieser Anlage ist die SIMATIC-1500-Steuerung, die es ermöglicht von Reduktion auf Oxidation zu wechseln und umgekehrt. Außerdem wird die Abgaswärme zurückgewonnen und für Warmwasser, Hallenheizung und .... genutzt. Dadurch wird eine sehr hohe Effizienz der Energie eingestellt. Mitte August wird der Tunnelofen in Betrieb genommen.



MÄRZ 2016

In der Produktion befindet sich zur Zeit eine Tunnelofenanlage für die  Firma Alföd in Ungarn, bei dem von uns erstmals eine SIMATIC-Steuerung eingesetzt wird. Die Ofenanlage soll später im Wechsel für Steinzeug und Porzellanbrand genutzt werden.

Weiterhin befindet sich ein energiesparender Hochtemperatur Tunnelofen (1650°C) in der Konstruktion. Die Besonderheit dieses Ofens ist sein spezieller Isolierungsaufbau, der sich in Kammeröfen von NGK bewährt hat und nun erstmals in einer Tunnelofenanlage seine Anwendung findet. 



FEBRUAR 2016

Der Anfang Dezember gefertigte Kammerofen, der per Seefracht fast zwei Monate unterwegs war, wurde schließlich in der Produktion der Firma Jyoti montiert und in Betrieb genommen. Momentan produziert man dort mit einem Tunnelofen, dieser soll jedoch in Zukunft durch drei Kammeröfen ersetzt werden.



 


JANUAR 2016

Im Januar wurde die Kammerofenanlage ( 1470°C) für Firma Rauschert in Zorbau fertiggestellt und nach Pressig geliefert. Kurz darauf folgte die Inbetriebnahme und der Produktionsstart des Ofens. Die Besonderheit des Ofens ist ein Wärmetauscher der die Verbrennungsluft mit Abgaswärme vorheizt um die Energieeffizienz zu steigern.


DEZEMBER 2015

Seit Anfang November befindet sich ein 2,6 m³ Kammerofen (1470°C) für Firma Rauschert in der Produktion. In sehr kurzer Zeit konnten wir den Kundenwünschen gerecht werden und unverzüglich mit der Fertigung des Ofens beginnen. Nach nicht einmal zweieinhalb Monaten wird der Ofen im Januar Produktionsbereit sein.


NOVEMBER 2015

Bis November wurde ein weiterer Kammerofen gefertigt und Anfang Dezember per Seefracht nach Indien geliefert. Es ist bereits der 6. Ofen von Grün welcher Anfang Dezember den Weg nach Indien sucht und im neuen Jahr in die Produktion geht. Das Vertrauen der Firma Jyoti ist ein Zeichen der Zufriedenheit mit den Ofenanlagen von NGK Grün.


JULI 2015

Die Montage und Inbetriebnahme des Hochtemperaturofens (1750 C°) bei der Firma Federal Mogul in Neuhaus-Schierschnitz erfolgte im Juli dieses Jahres. Dank einer guten Vorbereitung der Produktionsleitung im Werk konnte die Montage in sehr kurzer Zeit durchgeführt und die Ofenanlage in Betrieb genommen werden.


JUNI 2015

Im Juni wurde der Kammerofen (3,45m³) der Firma Hollohaza Ungarn in Betrieb genommen.    Durch die Wärmerückgewinnung für vorgewärmte Verbrennungsluft und der Hinterisolierung mit Mikrofaser konnten wir den Gasverbrauch  um fast 20% zu einer baugleichen Anlage absenken. Im Abgasstrom installierten wir zusätzlich einen Wasser-Wärmetauscher.

MAI 2015

Nachdem wir unseren neuen Kunden mit den durchgeführten Brennversuchen im Technikum Loket zum Kauf eines Schnellbrandofens überzeugen konnten, wurde dieser im Februar bestellt und im Mai in Betrieb genommen. Da wir die Produktvielfalt von den Kunden der Firma Dorst kennen war es für uns eine Herausforderung einen Ofen mit ausgereifter Technik und so flexibel wie möglich in das Technologiezentrum zu liefern.


APRIL 2015

Bei der  Firma Ipec in Alba-Iulia Rumänien wurde im April 2015 der dritte energiesparende Tunnelofen (60m lang) von Grün-NGK in Betrieb genommen. Da die Erfahrungen der Ofenein-stellungen von den beiden älteren Öfen genutzt werden konnten, wurde die Anlage früh morgens gestartet und am Nachmittag lief schon die Produktion. Dies ist ein Beispiel von "just in time" bei NGK Grün.